Bereits im Jahr 2012 hat die Zurich Gruppe die ESG-Kriterien, die für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung stehen, zu einem wesentlichen Bestandteil ihres Investmentgeschäfts gemacht. Nachhaltigkeit ist aktuell mehr denn je, für Versicherungskunden ein wichtiges Thema bei der Wahl der Altersvorsorge. Um dem Rechnung zu tragen, wurde die bereits am Markt erfolgreiche, fondsgebundene Rentenversicherung „Vorsorgeinvest Spezial“ um nachhaltige Investments nach ESG-Standards erweitert. Hier steht nicht allein der finanzielle Gewinn im Fokus., vielmehr werden auch ökologische, soziale und ethische Zielenachhaltig verwirklicht. Das neue gemanagte Depotmodell Balance ESG, das einen klaren, nachhaltigen Fokus setzt, besteht aus Aktien- und Rentenfonds – hier muss sich der Kunde um nichts kümmern. Das ausgewogene Depotmodell wird laufend professionell überwacht und bei Bedarf angepasst. Möchte sich jedoch der Kunde selbst um seine Anlage kümmern, kann er alternativ aus fünf ESG-Einzelfonds wählen. Nachhaltigkeit und Rendite sind bei Zurich kein Gegensatz, sondern ergänzen sich!