full
color
#d9d9d9
https://www.dasscoring.de/wp-content/themes/smartbox-installable/
https://www.dasscoring.de/
#c09100
style2
ASCORE Analyse
040 / 6094677 - 80

Tarif des Monats

April 2020

Swiss Life: IG BCE – AKS Flex

Die neue Branchenlösung „Arbeitskraftschutz Flex IG BCE“ bietet allen Beschäftigten – inklusive Familienangehörigen – in den angeschlossenen Branchen der IG BCE einen attraktiven Versicherungsschutz gegen die finanziellen Folgen des Arbeitskraftverlustes. Die Swiss Life entwickelte im Auftrag der IG BCE ein Produktkonzept, das sich durch günstige Konditionen, modulare Tarife und leistungsstarke Bedingungen auszeichnet. Damit Arbeitskraftschutz für jeden möglich ist, stellt AKS Flex zwei Absicherungslösungen bereit: den Berufsunfähigkeitsschutz „BU Flex“ mit weiteren optionalen Bausteinen sowie einen eigenen Tarif für junge Leute und „Vitalschutz Flex“ mit bis zu 22 abgesicherten Grundfähigkeiten in drei Varianten (M, L, XL) und einem, auf die Branche abgestimmten, Leistungsauslöser.

März 2020

AXA Krankenversicherung AG: ActiveMe

Digitalisierung und „Healthy Living“ – mit dem Tarif ActiveMe folgt die AXA Krankenversicherung AG dem Trend. Mit zahlreichen Verhaltensboni wie z. B. für Schlanksein, Nichtrauchen, Sporttreiben, Teilnahme an Patienten-Begleitprogrammen, DKMS-/Blutspende und Impfungen sowie Leistungen für Präventionskurse unterstützt und belohnt die AXA das gesundheitsbewusste Verhalten ihrer Kunden. Ist man krank, kann man auch für eine „digitale“ medizinische Beratung entscheiden: Online-Arztbesuche von zu Hause und Gesundheits-Apps gehören genauso selbstverständlich zum Versicherungsschutz wie traditionelle Arztbesuche und Behandlungsmethoden. Eine Betreuungspauschale bei Erkrankung eines Kindes sowie spezielle Begleitprogramme für schwere- oder chronische Erkrankungen sind weitere Highlights des Tarifs. Mit dem Tarif ActiveMe in Kombination mit dem Zahnzusatztarif Premium Zahn bietet die AXA einen ausgezeichneten Vollversicherungsschutz und begleitet ihre Kunden über das Gesundheitsportal durch ein gesundes Leben!

Februar 2020

GVO Versicherung VVaG: Hausratversicherung TOP-VIT Plus

Der Tarif TOP-VIT Plus wird von der GVO Gegenseitigkeit Versicherung Oldenburg VVaG in zwei Varianten angeboten, als klassisches Versicherungssummenmodell und innovatives Wohnflächenmodell. Die Vereinbarung des Unterversicherungsverzichtes erfolgt ganz individuell mit der Festlegung einer entsprechenden Versicherungssumme oder lediglich mit Angabe der tatsächlichen Wohnfläche. Zusätzlich wird auf die Prüfung einer Unterversicherung für Kleinschäden generell verzichtet. Beinah lückenlosen Versicherungsschutz durch Mitversicherung u. a. von Einfachem Diebstahl am Arbeitsplatz, Diebstahl von Zubehör aus dem KFZ, Außenversicherung von bis zu 12 Monaten, Hausrat auch außerhalb des versicherten Grundstückes, Nässeschäden durch Reinigungs- und Planschwasser, Vandalismus infolge Einschleichen oder Raub, Tierarztkosten oder Wasser- und Gasverlustkosten runden Best-Leistungsgarantie und Unbenannte Gefahren ab. Auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit wird verzichtet. Der Versicherungsnehmer hat ein tägliches Kündigungsrecht.

Januar 2020

Die Haftpflichtkasse: Unfall-Versicherung Einfach-Komplett

„Leistungsstarke Absicherung ohne Kompromisse“ – so lautet die Devise des Tarifes EINFACH KOMPLETT. Kompromisslos gut sind z.B. folgende beitragsfrei mitversicherte Leistungen wie kosmetische Operationen, Bergungskosten sowie Kurkostenbeihilfe in unbegrenzter Höhe. Nicht nur Unfälle im eigentlichen Sinn, sondern auch Höhenkrankheit, Oberschenkelhalsbruch oder Armfraktur führen zu einer Leistung –unabhängig von einem Unfallereignis. Mit dem Fokus auf einen Leistungsumfang für höchste Ansprüche sind auch Erweiterungen wie Bewusstseinsstörung durch Zuckerschock und epileptische Anfälle sowie Nahrungsmittelallergie mitversichert. Hervorzuheben ist der Verzicht auf Anrechnung eines Mitwirkungsanteils bei Krankheiten und Gebrechen, sowie auf Meldefrist bei Unfalltod. Der EINFACH KOMPLETT Tarif bietet freie Wahl zwischen drei Gliedertaxen und weiteren optionalen Leistungen, wie Krebsgeld oder Reha-Management mit Hilfepaket. Besonderes Extras: Familienfreundlich dank Mehrpersonennachlass und mit dem „Papierlos-Nachlass“ belohnt die Haftpflichtkasse umweltbewusste Kunden.

Dezember 2019

Zurich: Vorsorgeinvest Spezial | ESG Depotmodell

Bereits im Jahr 2012 hat die Zurich Gruppe die ESG-Kriterien, die für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung stehen, zu einem wesentlichen Bestandteil ihres Investmentgeschäfts gemacht. Nachhaltigkeit ist aktuell mehr denn je, für Versicherungskunden ein wichtiges Thema bei der Wahl der Altersvorsorge. Um dem Rechnung zu tragen, wurde die bereits am Markt erfolgreiche, fondsgebundene Rentenversicherung „Vorsorgeinvest Spezial“ um nachhaltige Investments nach ESG-Standards erweitert. Hier steht nicht allein der finanzielle Gewinn im Fokus., vielmehr werden auch ökologische, soziale und ethische Zielenachhaltig verwirklicht. Das neue gemanagte Depotmodell Balance ESG, das einen klaren, nachhaltigen Fokus setzt, besteht aus Aktien- und Rentenfonds – hier muss sich der Kunde um nichts kümmern. Das ausgewogene Depotmodell wird laufend professionell überwacht und bei Bedarf angepasst. Möchte sich jedoch der Kunde selbst um seine Anlage kümmern, kann er alternativ aus fünf ESG-Einzelfonds wählen. Nachhaltigkeit und Rendite sind bei Zurich kein Gegensatz, sondern ergänzen sich!

November 2019

die Bayerische: ExistenzPlan

Wie wichtig Grundfähigkeiten sind, merkt man meistens erst, wenn man eine davon verloren hat. Im Tarif „ExistenzPlan“ erhält der Versicherte bereits bei dem Verlust von nur einer Grundfähigkeit die vereinbarte monatliche Rente. ExistenzPlan berücksichtigt dabei einen Prognosezeitraum von nur sechs Monaten – marktüblich sind meist 12 Monate. In der Tarifvariante „kreativ“ sind, zusätzlich zu den 17 versicherten Grundfähigkeiten der Variante „aktiv“, drei weitere Grundfähigkeiten im Bereich Denken und Kommunikation versichert. Weiterhin können drei Optionen – Mobilität, Infektion und Psyche – individuell hinzuversichert werden. „ExistenzPlan“ ist die einzige Grundfähigkeitsversicherung am Markt, die bereits für Kinder ab drei Jahren abgeschlossen werden kann. Für die junge Zielgruppe bis Alter 30 ist die Wechseloption ein echtes Highlight: Wer nach dem Berufseinstieg seine berufliche Tätigkeit über eine BU-Versicherung der Bayerischen versichern möchte, kann das bereits nach fünf Jahren ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Oktober 2019

DOMCURA AG: Wohngebäude Top-Schutz

Der Wohngebäude-Tarif „Top-Schutz“ von der DOMCURA AG zeichnet sich durch umfangreiche und hochwertige Leistung aus. Die Konditionsdifferenz-Deckung, die den Deckungsunterschied zwischen dem bestehenden Vorvertrag bis zum offiziellen Vertragsbeginn des „Top Schutz“ gewährleistet bietet dem Kunden bereits vorzeitige Sicherheit. Ein weiteres Highlight ist die Leistungsgarantie. Diese sorgt dafür, dass Schäden, die beim Vorversicherer versichert waren auch ohne konkreten Leistungsbestandteil im „Top-Schutz“ bis 250.000 € mitversichert sind. Ebenso werden Leckortungskosten bis zu einer Höhe von 5.000 € übernommen, auch wenn kein versicherter Rohrbruchschaden vorliegt und dieser nur vermutet wird. Hervorzuheben ist auch, dass der Mehrverbrauch durch einen Gas- und Wasserverlust nach einem Rohrbruch ohne gesonderte Entschädigungsgrenze erstattet wird. Weiterhin sind Gebäudebeschädigungen nach einem Einbruch ohne Sublimit gedeckt und der Tarif sieht auch für grob fahrlässig herbeigeführte Versicherungsfälle keine Begrenzung vor. Mit optionalen Bausteinen, wie z. B. die Absicherung „Unbenannter Gefahren“, kann der Versicherungsschutz weiter optimiert werden.

September 2019

rhion.digital: Hausrat Premium

Sie suchen den optimalen Schutz für Ihre Wohnungseinrichtung? Mit dem Tarif „Hausrat Premium“ von rhion.digital steht ein Produkt zur Verfügung, das den ganzheitlichen Schutz mit individuell zubuchbaren Bausteinen kombiniert. Ob es nach einem Versicherungsfall um die Mehrkosten für neue, stromsparende Versionen von zerstörten Haushaltsgeräten oder um die Kosten für eine Haustierunterbringung geht: der Premium-Tarif bietet den optimalen Schutz. Neben den Risiken wie dem Verderben von Lebensmitteln und Medikamenten in Kühl- und Tiefkühlgeräten bei Ausfall der Stromversorgung oder einem Defekt des Gerätes, sind auch Feuerschäden an Wäsche und Kleidung, Gartenmöbeln, -geräten, Grills und Rasenmährobotern im Freien auf dem gesamten Grundstück versichert. Dass auch die Folgekosten durch einen Fehlalarm von Rauchmeldern, zum Beispiel für das gewaltsame Eindringen von Feuerwehr oder Polizei gedeckt sind, ist ein weiteres Plus.

August 2019

Hallesche Krankenversicherung aG: Opti.free

OPTI.free, der neue Tarif der HALLESCHE Krankenversicherung aG, bietet unter dem Motto „Gesundheitszustand speichern, Spitzenmedizin sichern“ große Flexibilität zur optimalen Gestaltung des eigenen Versicherungsschutzes. Die Optionsmöglichkeiten sind vielfältig: Alle fünf Jahre kann man seinen Schutz durch ergänzende Zusatztarife ohne erneute Gesundheitsprüfung erweitern – zudem auch bei besonderen Lebensereignissen, wie z.B. Heirat, Geburt oder Adoption eines Kindes, Berufseinstieg oder -wechsel oder Ende der Elternzeit. Zusätzlich kann man mit OPTI.free zum Ende der GKV-Pflicht – auch sogar noch 24 Monate danach – in eine Voll- oder Beihilfe-Versicherung ohne Gesundheitsprüfung wechseln. Bis zu 36 Monate danach kann die Option wahrgenommen werden, wenn sich der Zusatzbeitrag der GKV ändert oder der GKV-Beitrag bei Selbstständigen neu festgesetzt wird. Bis Alter 49 bietet OPTI.free Freiheit und Flexibilität beim Krankenversicherungsschutz – und dies ohne Begrenzung der Vertragslaufzeit zum günstigen Beitrag.

Juli 2019

Württembergische Krankenversicherung AG: Stationäre Zusatzversicherung Einbettzimmer (SZ+SZE)

Qualifizierte ärztliche Betreuung verbunden mit einer komfortablen Unterbringung nimmt vielen Krankenhausaufenthalten den Schrecken und ermöglicht eine optimale Versorgung. Der Tarif SZ+SZE der Württembergische Krankenversicherung AG sorgt mit einem schnörkellosen aber umfangreichen Versicherungsschutz für Behandlung durch einen Chef- oder Belegarzt in einem Krankenhaus Ihrer Wahl, keine Begrenzung auf die Höchstsätze der GOÄ und Unterkunft im Einbettzimmer. Zusätzliche Leistungen für besondere Verpflegungsarten, Sanitärzelle, Telefon, Internet, Radio- und Fernsehergeräte ergänzen den medizinischen Schutz. Ein Rooming-In bis zum Alter 15 des Kindes und ohne Begrenzung der Dauer gibt allen Eltern Sicherheit bei einem stationären Aufenthalt ihres Kindes. Mit seiner hundertprozentigen Erstattung zählt der stationäre Zusatztarif SZ+SZE der Württembergischen zu Recht zu den besten Tarifen auf dem Markt. Für Einsteiger im Alter von 21 bis 50 Jahren ist auch die Tarifvariante SZR+SZE auf Risikobasis für einen günstigeren Preis erhältlich.

paged
Lade Beiträge ...
link_magnifier
#00354e
off
fadeInUp
loading
#00354e
off