full
color
#d9d9d9
https://www.dasscoring.de/wp-content/themes/smartbox-installable/
https://www.dasscoring.de/
#c09100
style2
ASCORE Analyse
040 / 6094677 - 80

Tarif des Monats

November 2019

die Bayerische: ExistenzPlan

Wie wichtig Grundfähigkeiten sind, merkt man meistens erst, wenn man eine davon verloren hat. Im Tarif „ExistenzPlan“ erhält der Versicherte bereits bei dem Verlust von nur einer Grundfähigkeit die vereinbarte monatliche Rente. ExistenzPlan berücksichtigt dabei einen Prognosezeitraum von nur sechs Monaten – marktüblich sind meist 12 Monate. In der Tarifvariante „kreativ“ sind, zusätzlich zu den 17 versicherten Grundfähigkeiten der Variante „aktiv“, drei weitere Grundfähigkeiten im Bereich Denken und Kommunikation versichert. Weiterhin können drei Optionen – Mobilität, Infektion und Psyche – individuell hinzuversichert werden. „ExistenzPlan“ ist die einzige Grundfähigkeitsversicherung am Markt, die bereits für Kinder ab drei Jahren abgeschlossen werden kann. Für die junge Zielgruppe bis Alter 30 ist die Wechseloption ein echtes Highlight: Wer nach dem Berufseinstieg seine berufliche Tätigkeit über eine BU-Versicherung der Bayerischen versichern möchte, kann das bereits nach fünf Jahren ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Oktober 2019

DOMCURA AG: Wohngebäude Top-Schutz

Der Wohngebäude-Tarif „Top-Schutz“ von der DOMCURA AG zeichnet sich durch umfangreiche und hochwertige Leistung aus. Die Konditionsdifferenz-Deckung, die den Deckungsunterschied zwischen dem bestehenden Vorvertrag bis zum offiziellen Vertragsbeginn des „Top Schutz“ gewährleistet bietet dem Kunden bereits vorzeitige Sicherheit. Ein weiteres Highlight ist die Leistungsgarantie. Diese sorgt dafür, dass Schäden, die beim Vorversicherer versichert waren auch ohne konkreten Leistungsbestandteil im „Top-Schutz“ bis 250.000 € mitversichert sind. Ebenso werden Leckortungskosten bis zu einer Höhe von 5.000 € übernommen, auch wenn kein versicherter Rohrbruchschaden vorliegt und dieser nur vermutet wird. Hervorzuheben ist auch, dass der Mehrverbrauch durch einen Gas- und Wasserverlust nach einem Rohrbruch ohne gesonderte Entschädigungsgrenze erstattet wird. Weiterhin sind Gebäudebeschädigungen nach einem Einbruch ohne Sublimit gedeckt und der Tarif sieht auch für grob fahrlässig herbeigeführte Versicherungsfälle keine Begrenzung vor. Mit optionalen Bausteinen, wie z. B. die Absicherung „Unbenannter Gefahren“, kann der Versicherungsschutz weiter optimiert werden.

September 2019

rhion.digital: Hausrat Premium

Sie suchen den optimalen Schutz für Ihre Wohnungseinrichtung? Mit dem Tarif „Hausrat Premium“ von rhion.digital steht ein Produkt zur Verfügung, das den ganzheitlichen Schutz mit individuell zubuchbaren Bausteinen kombiniert. Ob es nach einem Versicherungsfall um die Mehrkosten für neue, stromsparende Versionen von zerstörten Haushaltsgeräten oder um die Kosten für eine Haustierunterbringung geht: der Premium-Tarif bietet den optimalen Schutz. Neben den Risiken wie dem Verderben von Lebensmitteln und Medikamenten in Kühl- und Tiefkühlgeräten bei Ausfall der Stromversorgung oder einem Defekt des Gerätes, sind auch Feuerschäden an Wäsche und Kleidung, Gartenmöbeln, -geräten, Grills und Rasenmährobotern im Freien auf dem gesamten Grundstück versichert. Dass auch die Folgekosten durch einen Fehlalarm von Rauchmeldern, zum Beispiel für das gewaltsame Eindringen von Feuerwehr oder Polizei gedeckt sind, ist ein weiteres Plus.

August 2019

Hallesche Krankenversicherung aG: Opti.free

OPTI.free, der neue Tarif der HALLESCHE Krankenversicherung aG, bietet unter dem Motto „Gesundheitszustand speichern, Spitzenmedizin sichern“ große Flexibilität zur optimalen Gestaltung des eigenen Versicherungsschutzes. Die Optionsmöglichkeiten sind vielfältig: Alle fünf Jahre kann man seinen Schutz durch ergänzende Zusatztarife ohne erneute Gesundheitsprüfung erweitern – zudem auch bei besonderen Lebensereignissen, wie z.B. Heirat, Geburt oder Adoption eines Kindes, Berufseinstieg oder -wechsel oder Ende der Elternzeit. Zusätzlich kann man mit OPTI.free zum Ende der GKV-Pflicht – auch sogar noch 24 Monate danach – in eine Voll- oder Beihilfe-Versicherung ohne Gesundheitsprüfung wechseln. Bis zu 36 Monate danach kann die Option wahrgenommen werden, wenn sich der Zusatzbeitrag der GKV ändert oder der GKV-Beitrag bei Selbstständigen neu festgesetzt wird. Bis Alter 49 bietet OPTI.free Freiheit und Flexibilität beim Krankenversicherungsschutz – und dies ohne Begrenzung der Vertragslaufzeit zum günstigen Beitrag.

Juli 2019

Württembergische Krankenversicherung AG: Stationäre Zusatzversicherung Einbettzimmer (SZ+SZE)

Qualifizierte ärztliche Betreuung verbunden mit einer komfortablen Unterbringung nimmt vielen Krankenhausaufenthalten den Schrecken und ermöglicht eine optimale Versorgung. Der Tarif SZ+SZE der Württembergische Krankenversicherung AG sorgt mit einem schnörkellosen aber umfangreichen Versicherungsschutz für Behandlung durch einen Chef- oder Belegarzt in einem Krankenhaus Ihrer Wahl, keine Begrenzung auf die Höchstsätze der GOÄ und Unterkunft im Einbettzimmer. Zusätzliche Leistungen für besondere Verpflegungsarten, Sanitärzelle, Telefon, Internet, Radio- und Fernsehergeräte ergänzen den medizinischen Schutz. Ein Rooming-In bis zum Alter 15 des Kindes und ohne Begrenzung der Dauer gibt allen Eltern Sicherheit bei einem stationären Aufenthalt ihres Kindes. Mit seiner hundertprozentigen Erstattung zählt der stationäre Zusatztarif SZ+SZE der Württembergischen zu Recht zu den besten Tarifen auf dem Markt. Für Einsteiger im Alter von 21 bis 50 Jahren ist auch die Tarifvariante SZR+SZE auf Risikobasis für einen günstigeren Preis erhältlich.

Juni 2019

myLife Lebensversicherung AG: myLife Invest Rente

Mit dem Produkt „myLife Invest Rente“ hat die myLife Lebensversicherung AG ein Vorsorgeinstrument etabliert, das die Vorteile aus Lebensversicherungen und Investmentdepot kombiniert, um Verbrauchern maximale Erträge zu ermöglichen. Durch die Kooperation mit der Fondsdepot Bank stehen hierfür ca. 3.500 Fonds sowie Exchange Traded Funds (ETFs) zur Verfügung. Diese können bedarfsgerecht für den Kunden ausgewählt und während der Vertragslaufzeit umgeschichtet werden. „myLife Invest Rente“ ist die Zukunftslösung für alle, die bei der monatlichen Anlage ab 150 Euro – alternativ 100 Euro mit einer Einmalzahlung zu Beginn ab 5.000 Euro – von einer wegweisenden Stärke profitieren möchten: Renditechance, Flexibilität und Kostenvorteile. Eine Stärke, die durch „myLife Invest Rente“ als Nettoprodukt ohne Abschlussprovision auf ideale Weise realisiert werden kann. Je nach Wunsch, kann der Kunde eine garantierte lebenslange Rente, eine einmalige Kapitalabfindung oder eine Kombination beider auf Basis des zum gewählten Rentenbeginn vorhandenen Fondsvermögens wählen.

Mai 2019

Versicherungkammer Bayern GenerationenDepot Invest

Mit der lebenslangen fondsgebundenen kapitalbildenden Lebensversicherung auf den Todesfall gegen Einmalbeitrag, dem GenerationenDepot Invest, der Bayern-Versicherung Lebensversicherung AG, kann der Kunde heute schon wirtschaftlich und steuerlich vorausschauend für seine Nachkommen vorsorgen. Eine Teilauszahlung ist jederzeit möglich. Attraktive Ertragschancen bietet ein innovativer Wertsicherungsmechanismus, in dem Kundengelder mit größtmöglicher Sicherheit und dennoch ertragsorientiert angelegt werden. Der Kunde kann durch die Auswahl aus unterschiedlichen Anlagekonzepten selbst bestimmen, wie stark er von den Chancen am Kapitalmarkt profitieren möchte. Ein besonderes Highlight: Bei bestimmten besonders schweren Erkrankungen kann der Kunde sich das gesamte Guthaben kosten- und einkommensteuerfrei auszahlen lassen.

April 2019

ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G.: AL_FlexInvest

Mit dem neuen Einmalbeitragsprodukt „AL-FlexInvest“ der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. steht eine Produktlösung zur Verfügung, die die Renditemöglichkeiten von Investmentfonds und die steuerlichen Vorteile einer Versicherung kombiniert. Kunden, die möglichst lange ertragreich, individuell und flexibel anlegen möchten, sind hier richtig. Die besonders niedrige sowie transparente Kostenstruktur des „AL_FlexInvest“ ermöglicht außerdem eine konsequente Fokussierung auf Renditegenerierung. Durch vielfältige Fondskonzepte wird jedem Kunden die passende Anlagelösung geboten und ab dem 3. Jahr ist ein flexibler Entnahmeplan möglich. Das Kapital bleibt auch im Rentenalter an den Kapitalmärkten investiert. Erst mit spätestens 90 Jahren muss sich der Kunde für eine lebenslange Rente oder eine Kapitalauszahlung entscheiden.

März 2019

GVO Gegenseitigkeit Versicherung Oldenburg VVaG: Jagd-Haftpflicht TOP-VIT PLUS

Mit dem Jagd-Haftpflichttarif schießt die GVO den Vogel ab, rein im positiven Sinne! Bei der Jagd können Unfälle passieren und wessen Leidenschaft die Jagd ist, sollte diese auch absichern. Der Tarif „TOP-VIT PLUS“ der GVO zeichnet sich dabei durch umfangreichen Schutz sowie flexible Anpassungsmöglichkeiten aus: Ob es der Schuss in die Decke der Schießbahn ist, die versehentlich fallen gelassene Waffe des Jagdkollegen, das vom Jagdhund zerkaute Fernglas oder die Beschädigung geliehener Gegenstände – Sie sind versichert. Bei Jagdunfällen mit der Waffe wird außerdem auf den Haftungseinwand verzichtet, bei Schusswaffenverletzungen werden Schmerzensgeldansprüche auch von Angehörigen reguliert. Eine Jagdhund-Unfallversicherung mit tierärztlichen Behandlungskosten ist zudem weltweit und ohne gesonderte Vereinbarung inkludiert. Vereinbart werden kann zusätzlich die Best-Leistungs-Garantie, eine zusätzliche Jäger-Unfallversicherung, eine Jäger-Rechtsschutz sowie eine Jagdwaffen- und Jagdausrüstungsversicherung.

Februar 2019

SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a.G.: Deutscher Ring Krankenversicherung clinic+

Bewährtes darf nicht vergessen werden. Das könnte das Motto der SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G. gewesen sein, als sie ihren bereits seit 1982 existierenden Krankenhauskostentarif clinic + der Marke Deutscher Ring Krankenversicherung Ende 2018 zurecht wieder auf die Bühne bringt, denn der Tarif zeigt ein gut durchdachtes Leistungsspektrum: Unterkunft im Ein- oder Zweibettzimmer, medizinisch notwendige Krankentransporte, Kurtagegeld für maximal 28 Tage, vor- und nachstationäre Behandlung sowie Leistungen des Wahl- oder Belegarztes – auch über die Höchstsätze der GOÄ – werden in einem Krankenhaus Ihrer Wahl zu 100 Prozent erbracht. Besonders preiswert ist der Tarif für Kinder: Für nur 3,55 EUR steht den Kleinen ein ganzes Leistungsportfolio zur Verfügung. Zusätzlich dazu wird bis zum 10. Geburtstag noch RoomingIn gewährt. Und für Azubis gibt es passend zum Geldbeutel auch die günstige Tarifvariante „clinic +A“ auf Risikobasis. clinic + ist daher ein Versicherungsschutz für jedermann.

paged
Lade Beiträge ...
link_magnifier
#00354e
off
fadeInUp
loading
#00354e
off