Die Lebensversicherung wird in der Ruhestandsplanung der Bundesbürger trotz Garantiezinsabsenkung weiterhin eine bedeutende Rolle spielen. Dem niedrigen Zinsumfeld am Kapitalmarkt und den veränderten Sicherheits-Bedürfnissen der Kunden begegnet die Versicherungswirtschaft zunehmend mit modernen Indexpolicen.

Den Unkenrufen von Verbraucherzentralen und Versicherten-Verbänden zum Trotz sind noch immer mehr als drei Viertel der Bundesbürger von Sinn und Zweck einer Lebensversicherung überzeugt. Dies belegt eine aktuelle Erhebung einer großen Lebensversicherung, die hierzu 1.000 Personen unter anderem zu den Gründen für den Abschluss einer Lebensversicherung befragte. Der Wunsch nach Sicherheit und Risikominimierung geht laut der Studie einher mit einer ansteigenden Angst vor Altersarmut. Um die zu erwartende Versorgungslücke auszugleichen, müssen beim jetzigen niedrigen Zinsniveau vergleichsweise hohe Beiträge aufgewendet werden. Im Spannungsfeld zwischen Sicherheit und Renditechance hat die Versicherungswirtschaft reagiert und Produkte entwickelt, die beide Kundenbedürfnisse kombinieren.

Alternative im Niedrigzinsumfeld… mehr lesen in Cash.Special