Niemand denkt gern daran: Doch was passiert, wenn eine Familie den Hauptverdiener verliert? Falls etwas zustoßen sollte, bringt eine Risikolebensversicherung die Menschen, die am wichtigsten sind, finanziell auf die sichere Seite. Denn der Staat unterstützt Witwen und Waisenkinder meist mit einer so geringen Rente, dass man davon nicht leben kann. Die Hannoversche Lebensversicherung AG bietet drei verschiedene Tarifvarianten an: Klassik, Plus und Exklusiv. Durch diese Variante und der Auswahl einer konstanten oder fallenden Versicherungssumme, können die verschiedene Bedürfnisse der Kunden bestens abgesichert werden. So ist im Tarif Exklusiv eine Soforthilfe von 10 Prozent der Versicherungssumme bei der Diagnose Krebs oder bei einem Schlaganfall oder Herzinfarkt vereinbart. In den ersten drei Jahren kann eine Erhöhung der Versicherungssumme bis zu 20 Prozent (maximal 30.000 EUR) ohne erneute Gesundheitsprüfung und ohne Angabe von Gründen erfolgen.